Vertrauen in Wirtschaft steigt wieder

25-02-2019

Der Gesamtindex stieg um 0,2 Punkte auf 98,2 Punkte.

Illustrationsfoto: Pexels, Pixabay / CC0Illustrationsfoto: Pexels, Pixabay / CC0 Das Vertrauen in die tschechische Wirtschaft ist nach drei Monaten erstmals wieder gestiegen. Im Februar äußerten sich die Unternehmer etwas positiver als noch im Januar, Dezember und November. Zugleich sehen die Verbraucher die weitere Entwicklung immer noch negativ. Dies gab das Statistikamt am Montag bekannt.

Bei den Unternehmern stieg die Zuversicht gegenüber dem Januar um 0,8 Punkte auf insgesamt 96,5 Punkte. „Die Unternehmer in der Industrie bewerten ihre derzeitige Wirtschaftslage und die Nachfrage aus dem Ausland positiver“, führte Jiří Obst vom Statistikamt an. Etwas mehr Vertrauen gab es auch im Bereich „Dienstleistungen“. Dort würden die Befragen eine steigende Nachfrage in den kommenden Monaten erwarten, ergänzte der Statistik-Experte.

Bei den Verbrauchern sank das Vertrauen jedoch um 2,8 Punkte auf 106,4 Punkte. „Trotz des leichten Rückgangs im Monatsvergleich liegt das Vertrauen in die Wirtschaft insgesamt hoch. Die Untersuchung im Februar hat allerdings angedeutet, dass die Verbraucher eine Verschlechterung der Wirtschaftslage in Tschechien befürchten“, kommentierte Obst die Ergebnisse.

Im vergangenen Jahr hatte sich das Vertrauen in die Wirtschaft hierzulande zunächst wechselhaft entwickelt. Erst im August, September und Oktober wurde dreimal in Folge ein Anstieg verzeichnet. Dem folgte ein Rückgang im November, Dezember und Januar.