Rockmusik und Karlsbrücke: Rammstein-Fans in Prag

17-07-2019

Sie sind derzeit auf Europa-Tournee: Am Dienstag haben Rammstein ein Open-Air-Konzert in Prag gespielt, diesen Mittwoch findet ein weiteres statt. Zu beiden Veranstaltungen sind auch viele Fans extra aus Deutschland angereist. Radio Prag hat einige von ihnen getroffen.

Foto: ČT24Foto: ČT24 Eine legendäre Band, Rauch und Feuer auf der Bühne – und mehrere Zehntausend begeisterte Zuschauer. Im Sinobo Stadium fand am Dienstag das erste der beiden Rammstein-Konzerte in Prag statt. Heike ist extra dafür aus Regensburg angereist und immer noch begeistert:

„Die Show, die Lieder, ich mag Rammstein sehr gerne. Die Pyro-Show, die sie haben: super, wirklich genial.“

Für sie war es bereits der zweite Auftritt der Band im Ausland. Ihren ersten hat sie im polnischen Breslau besucht.

„Mit hat dieses hier besser gefallen, die Show war einfach besser.“

Foto: ČT24Foto: ČT24 Wolodymyr ist zusammen mit seiner Freundin sogar aus der Ukraine extra für Rammstein nach Tschechien gekommen. Für ihn hat sich die lange Reise aber gelohnt:

„Es war wundervoll. Wir haben wirklich zu lange darauf warten müssen, weil wir schon vor fast neun Monaten Karten gekauft haben. Wir hatten sehr hohe Erwartungen und waren zu Beginn deshalb etwas aufgeregt. So aufgeregt, dass wir uns anfangs nicht richtig auf das Konzert konzentrieren konnten. Am Ende war es aber wirklich toll!“

Max aus Oberbayern geht am Mittwochabend ins Sinobo Stadium – und das mit großer Vorfreude:

„Rammstein ist einfach eine super Band. Ich wollte sie schon immer mal sehen, beziehungsweise endlich mal wieder sehen. Für Prag habe ich mich entschieden, weil ich denke, dass die Pyro-Show besser ist als in Deutschland.“

Der Rockfan aus der Nähe von Regensburg kombiniert das Konzert mit einer Entdeckungstour durch Prag…

„Wir sind gestern schon angereist und werden auch noch etwas Sightseeing machen: die Prager Altstadt ein bisschen anschauen, vielleicht noch in den Zoo gehen.“

Olaf verbindet seine Liebe zur Musik der Brachial-Rocker mit einer weiteren Leidenschaft.

„Ich komme aus Thüringen, aus Erfuhrt, und die Anreise hat zwei Tage gedauert, weil ich mit dem Motorrad hier hergekommen bin. Ich habe das verbunden und bin am Montag in Erfurt losgefahren. In Karlsbad habe ich einen Zwischenstopp eingelegt und bin dann gestern in Prag gewesen. Heute das Konzert und morgen dann über zwei Stationen zurück nach Thüringen.“

In Prag hat sich Olaf mit weiteren Freunden getroffen:

„Ich bin schon seit zwanzig Jahren Rammstein-Fan, wir waren schon in Wien und anderswo. Die Konzerte verbinden wir damit, uns die Städte anzuschauen, deshalb sind wir auch ein paar Tage länger hier.“

Und wie bereiten sich die Fans für ein Rammstein-Konzert vor, wenn sie dann in Prag angekommen sind. Tina aus Cham mit dem sinnigsten Konzept:

„Einfach hinfahren, hingehen und feiern!“

17-07-2019