Erste Comic-Con in Prag – mit Stars wie Ron Perlman

07-02-2020

Am Freitag wurde in Prag die erste tschechische Comic-Con eröffnet, sie läuft bis Sonntagabend. Erwartet werden jede Menge Stars der Szene und über 20.000 Besucher.

Pavel Renčín (Foto: Comic-Con Prague)Pavel Renčín (Foto: Comic-Con Prague)

Ein halbes Jahrhundert ist es her, dass im amerikanischen San Diego die erste Comic-Con stattfand. Seitdem haben sich diese Messen der Comic- und Pop-Kultur in der ganzen Welt verbreitet. In Deutschland und Österreich etwa startete das Phänomen im Jahr 2015.

Pavel Renčín hat die tschechische Ausgabe nun in Prag ins Leben gerufen. Er ist selbst einer der wichtigsten Fantasy-Autoren hierzulande. Zudem organisiert Renčín seit 20 Jahren Festivals und Konzerte der Szene. Über die Veranstaltung an diesem Wochenende im O2 Universum sagt er:

„Jede Comic-Con ist einzigartig. Sie unterscheiden sich von Land zu Land. Wir waren bei jenen in Berlin und Wien, um uns zu informieren. Dort liegt der Schwerpunkt mehr auf dem Ausstellungsteil, es gibt also viele Stände mit interessanten Produkten. Die bisherigen Veranstaltungen in Tschechien haben sich hingegen mehr auf das Programm für die Fans konzentriert, das heißt Diskussionsrunden und Treffen mit den Stars. Wir versuchen, beide Herangehensweisen miteinander zu verbinden.“

Und so können die Fans in Prag viele ihrer geliebten Film- und Fernsehstars treffen.

Ron Perlman als Hellboy (Foto: Columbia Pictures)Ron Perlman als Hellboy (Foto: Columbia Pictures) „Einer der größten Namen ist Ron Perlman. Der amerikanische Schauspieler war zum Beispiel in Hellboy zu sehen sowie in Sons of Anarchy und Pacific Rim. Zudem kommt Brandon Routh, der Superman gespielt hat in Superman Returns. Ein guter Bekannter in Tschechien ist Danny John-Jules, der The Cat mimt in der Serie Red Dwarf. Aus Game of Thrones haben wir wiederum Ian McElhinney hier. Und wir erwarten Anna Shaffer aus der letzten Whitcher-Ausgabe, die zuvor bei Harry Potter gespielt hatte. Insgesamt kommen 15 internationale Schauspieler sowie jede Menge Autoren und Zeichner“, so Renčín.

Ein weiterer wichtiger Teil ist natürlich das Cosplay, das heißt die Fans kleiden sich in die Kostüme der Comic- und Superhelden. Wie groß wird dies sein bei der ersten Comic-Con hierzulande?

Fans des Cosplay (Foto: Ra Boe, CC BY-SA 3.0 de)Fans des Cosplay (Foto: Ra Boe, CC BY-SA 3.0 de) „In Tschechien gibt es, meiner Meinung nach, jede Menge Fans des Cosplay. Diese Richtung entwickelt sich sehr dynamisch. Wie viele aber zu unserer Comic-Con kommen, darauf sind wir selbst gespannt. Im Westen machen die Kostümträger bereits einen großen Teil der Besucher aus. Der erste Jahrgang hier wird vielleicht für die meisten Fans eher zu einem Probelauf, und erst in den weiteren Jahren wird das Cosplay zu einem wirklichen Phänomen.“

In jedem Fall sagt Pavel Renčín, dass er sich auch auf den Cosplay-Wettbewerb freue. Denn er selbst wird die Comic-Con ebenfalls als Fan besuchen. Er wolle gerne mit seinem Sohn durch die Hallen schlendern, so der 42-Jährige gegenüber Radio Prag International.

07-02-2020