"Dunkelblaue Welt" erhellt den vergessenen Mut der tschechischen Kriegspiloten

18-05-2001

Die tschechischen Kriegspiloten, die in ihrem Leben nicht immer als Helden gefeiert wurden, sind wieder zu solchen geworden. Und zwar in dem neuen Spielfilm von Jan Sverak, der damit zugleich das größte Filmprojekt der tschechischen Kinematographie überhaupt schuf. Mehr über die "Dunkelblaue Welt" - so der Titel des Films - erfahren Sie im folgenden Beitrag von Dagmar Keberlova.

'Dunkelblaue Welt''Dunkelblaue Welt' Der Film handelt von Freundschaft, die auf eine harte Probe gestellt wird, von Charakter, Angst und Krieg - so beschrieb Jan Sverak anlässlich der Premiere am Mittwochabend kurz seinen neuen Film.

'Dunkelblaue Welt''Dunkelblaue Welt' "Als wir begannen, über diesen Film nachzudenken, dachten wir, das waren wirklich großartige Männer und sie sind es immer noch, auch wenn sie achtzig sind. Wir müssen über sie einen wunderbaren Film machen. Wir wollten einen schönen Film machen, auch wenn es ein Kriegsfilm ist."

Poster: 'Dunkelblaue Welt'Poster: 'Dunkelblaue Welt' Als sehr gut und dramaturgisch sehr gut aufgebaut bezeichnete den Film Präsident Vaclav Havel, der auch zur Premiere kam. "Ich bin froh, dass es gelungen ist - wenn auch mit einer traurigen Verspätung - denjenigen Helden ein Denkmal zu setzen, die für uns gekämpft und ihr Leben riskiert haben und dafür von ihrer Heimat nur auf eine sehr ungute Weise Dank erhalten haben.", so Havel. Die tschechischen Kriegspiloten, die im Zweiten Weltkrieg in England gekämpft haben, wurden in den 50er Jahren vom kommunistischen Regime in inszenierten Gerichtsprozessen verurteilt. Einer von ihnen ist auch General Frantisek Fajtl, der im Zweiten Weltkrieg Befehlshaber des 313. tschechoslowakischen Jagdflugzeug - Geschwaders der Royal Air Force war. Auch von seinen Erzählungen ließen sich die Autoren des Films inspirieren. "Der Film ist vollkommen, ich habe mich wie zu Hause gefühlt," drückte Frantisek Fajtl dem Regisseur Jan Sverak nach der Premiere seine Anerkennung aus. Der Film Dunkelblaue Welt soll auch im Ausland gezeigt werden. Dem Produzenten zufolge steht bereits heute fest, dass der Film in deutsche und italienische Kinos kommt.

18-05-2001