Die Leitmeritzer Landschaft und das Böhmische Mittelgebirge im Wandel der Malstile des 19. und 20. Jahrhunderts

Das Böhmische Mittelgebirge stellte schon immer eine Inspirationsquelle für bildende Künstler dar. Das Böhmische Mittelgebirge und die Landschaft von Litomerice/Leitmeritz kann man auf Gemälden in einer Ausstellung bewundern, die am Dienstag im Museum in Litomerice feierlich eröffnet wurde. Martina Schneibergova war dabei.

Die Ausstellung trägt den Titel "Die Leitmeritzer Landschaft und das Böhmische Mittelgebirge im Wandel der Malstile des 19. und 20. Jahrhunderts" und es handelt sich um die bereits fünfte Ausstellung, in der Maler aus Leitmeritz und Umgebung vorgestellt werden. Dabei soll darauf hingewiesen werden, dass sich auch bei der soeben eröffneten Ausstellung nicht nur um Werke von Malern handelt, die in Leitmeritz aufgewachsen sind, sondern auch z.B. um Künstler, die dorthin kamen, um die dortige Landschaft zu malen.

Die Mehrheit der Werke stammt aus den Sammlungen des Leitmeritzer Museums. Der Autor der Serie von Ausstellungen über die Maler aus der Leitmeritzer Region ist Oldrich Doskocil vom Leitmeritzer Museum. Er bemerkte zu diesem Projekt: "Mein ursprüngliches Vorhaben war nicht dieses Projekt. Als ich vor 6-7 Jahren im Museum zu arbeiten begann, um seine sämtlichen Sammlungen von Graphiken, Gemälden und Zeichnungen zu bearbeiten, war ich überrascht, was für Schätze hier aus topographischer, künstlerischer und auch kulturpolitischer Sicht aufbewahrt werden. Als ich die Ausstellung aus dem Schaffen des Malers deutscher Nationalität Eberhard Eysert, der an der Wiener Akademie studierte, vorbereitete und den ersten Band der Edition "Maler aus Leitmeritz und Umgebung" herausgab, wurde ich mir erst dann dessen bewusst, dass ich eine Reihe von Ausstellungen und eine Edition von Felix Bibus: Sandkähne an der ElbeFelix Bibus: Sandkähne an der Elbe Katalogen eröffne. Es handelt sich um die einzige Edition von Katalogen dieser Art in der Tschechischen Republik, die in derselben graphischen Gestaltung von einem Kreismuseum herausgegeben werden und sich mit regionalen Malerei beschäftigen."

In der Ausstellung findet man z.B. Werke von Alois Gustav Schultz, Eberhard Eysert, Josef Fucik, Erwin Müller, Felix Bibus, Harald Pickert, Otty Schneider und Vaclav Valta. Ausführlicher werden wir über diese Ausstellung in der nächsten Ausgabe der Sendereihe "Thema heute" berichten.