Open House: Prag öffnet seine Pforten

21-05-2019

Interessierte konnten am Wochende rund 80 Gebäude in Prag besichtigen.

Architekturliebhaber kamen beim Open-House-Festival in Prag ganz auf ihre Kosten. Sie konnten Gebäude besuchen, die der Öffentlichkeit ansonsten verschlossen sind. Das Festival will die Menschen mit der Architektur in ihrer Stadt bekanntmachen und ihnen den kulturellen Wert der Bauten um sie herum bewusst machen.

Das Open-House-Festival machte unter anderem die Kramář-Villa, das Barock-Juwel Invalidovna im Stadtteil Karlín oder das Monumentalstadion Strahov zugänglich. Eindrücke vom Wochenende sehen Sie in den beiden Bildergalerien.

Invalidovna

Stadion Strahov

Haus der landwirtschaftlichen Aufklärung