Zum achten Mal „alkoholfreier Februar“ in Tschechien

01-02-2020

Zum achten Mal hat die „Liga der offenen Männer“ (Liga otevřených mužů) in Tschechien zum sogenannten „Trockenen Februar“ aufgerufen. Mit der Aktion sollen die Menschen hierzulande dazu bewogen werden, einen Monat lang keinen Alkohol zu trinken. Ursprünglich richtete sich die Initiative an die tschechischen Männer, sie trinken im Schnitt drei Mal mehr als die Frauen aus dem Land.

Tschechien hat im weltweiten Vergleich eine der höchsten Alkoholkonsumraten pro Kopf. Laut den Gesundheitsstatistiken trinken rund eine Million Tschechen risikoreich. Laut der Liga der offenen Männer sind im vergangenen Jahr etwa sechs Prozent der Erwachsenen hierzulande ihrem Aufruf gefolgt.