Zugunglück in Ostböhmen: sechs Verletzte

04-03-2019

Bei einem Zugunglück in Ostböhmen sind am Montagmittag sechs Menschen verletzt worden, davon einer schwer. Dies teilte ein Sprecher der Rettungsdienste mit. Laut der Bahninspektion stießen ein Triebwagen und ein Rangierzug aufeinander. Der Unfall ereignete sich nahe des Ortes Ronov nad Doubravou.

Am Montagnachmittag waren die Ermittlungen zu dem Unglück noch nicht abgeschlossen. Laut einem Sprecher der Tschechischen Bahn könnte menschliches Versagen die Ursache gewesen sein.