Zu Trauerfeier für Karel Gott werden 300.000 Menschen erwartet

09-10-2019

Zu den Trauerfeierlichkeiten für den verstorbenen Schlagerstar Karel Gott in Prag werden bis zu 300.000 Menschen erwartet. Diese Zahl nannte Premier Andrej Babiš (Partei Ano). Am Freitag wird der Sarg mit dem Leichnam des Sängers im Palais Žofín auf der Schützeninsel aufgebahrt. Dort können sich Freunde und Fans von ihrem Idol verabschieden. Allerdings finden dort maximal 50.000 Menschen Platz. Zu den Trauerfeierlichkeiten werden viele Gäste aus dem Ausland erwartet, vor allem aus Deutschland.

Tschechien richtet für den Schlagersänger allerdings kein Staatsbegräbnis aus, wie ursprünglich angedacht. Stattdessen gibt es ein Begräbnis mit staatlichen Ehren. Dazu gehört am Samstagvormittag auch ein Requiem im Prager Veitsdom mit geladenen Gästen. Die Messe wird auf zwei großen Leinwänden auf dem Hradschiner Platz (Hradčanské náměstí) und im dritten Innenhof der Burg übertragen.