Zeman empfängt Chef der Nationalen Sicherheitsbehörde

11-12-2018

Präsident Miloš Zeman hat sich am Dienstag auf der Prager Burg mit dem Leiter der Nationalen Sicherheitsbehörde (NBÚ) Jiří Lang getroffen. Die Gesprächspartner tauschten sich über aktuelle Aufgaben der Behörde aus, wie der Präsidentensprecher mitteilte.

Zeman schätzte beim Treffen „die Arbeit aller guten Angehörigen der Nachrichtendienste, die die tschechischen nationalen Interessen verteidigen“. Er machte somit Anspielung an seinen Streit mit dem Inlandsnachrichtendienst (BIS), der sich in der vergangenen Woche zuspitzte. Zeman kritisierte scharf den BIS-Jahresbericht, in dem vor russischen und chinesischen Spionen gewarnt wird, und die Arbeit des Inlandsnachrichtendienstes.