Zehntwärmster Juli seit 1961 in Tschechien

06-08-2019

Der Juli dieses Jahres war der zehntwärmste in Tschechien seit Beginn der Erstellung von Monats-Durchschnittswerten im Jahr 1961. Die Durchschnittstemperatur lag bei 18,8 Grad Celsius, wie das Hydrometeorologische Institut mitteilte.

Demnach gab es 2006 den wärmsten Juli, damals lag die Durchschnittstemperatur bei 21,3 Grad Celsius. Laut Wissenschaftlern des europäischen Copernicus-Programmes war der Juli dieses Jahres allerdings weltweit der wärmste Monat, der jemals gemessen wurde.