Zahl der Häftlinge steigt

28-07-2004

Die Zahl der tschechischen Häftlinge steigt. Ende Juni waren fast 18.200 Personen in tschechischen Gefängnissen inhaftiert, ein Jahr davor waren es nur etwa 17.000 gewesen. Ein überdurchschnittlicher Anstieg ist dabei vor allem bei Personen, die wegen Gewaltdelikten verurteilt wurden, bei Personen aus dem Milieu des organisierten Verbrechens sowie bei Frauen zu verzeichnen. Dies gab am Mittwoch die Gefängnisverwaltung gegenüber der Nachrichtenagentur CTK bekannt. Langfristig herrscht bei den Häftlingszahlen jedoch nach wie vor ein rückläufiger Trend: Zur Jahreshälfte 2000 betrug die Zahl der Inhaftierten noch knapp 23.000.