Wirtschaftsminister sieht Kohle als einzige effiziente Alternative zur Atomkraft

26-10-2019

Die einzige Möglichkeit, damit die Energieversorgung in Tschechien bis 2040 sicher ist, sei ein Ausbau des Akw Dukovany. Dies sagte Wirtschaftsminister Karel Havlíček in einem Interview für die Tageszeitung Právo am Samstag. Andernfalls wäre ein Ausstieg aus der Kohle nicht zu schaffen, so der Politiker.

Erst neulich hat eine Studie gezeigt, dass die Energieversorgung hierzulande ohne Kohle und Krenkraft in 20 Jahren defizitär sein wird. Damals betonte Havlíček zudem die wachsende Bedeutung der erneuerbaren Energien für die Stromversorgung Tschechiens.