Weniger Fahrräder in Tschechien gestohlen, Wert steigt aber

11-05-2019

Die Fahrraddiebstähle haben in Tschechien im vergangenen Jahr weiter abgenommen, dagegen steigt aber der Wert der entwendeten Zweiräder. Dies geht aus den Daten der Europäischen Reiseversicherung ERV und der tschechischen Polizei hervor.

Jeden Tag werden demnach 13 Fahrräder oder E-Bikes hierzulande gestohlen, im vergangenen Jahr waren es insgesamt 4723 (2017: 4953). Der Schadensumfang belief sich auf 96,7 Millionen Kronen (3,8 Millionen Euro). Die Polizei konnte rund 20 Prozent der Diebstähle aufklären, wie aus den Statistiken hervorgeht. Der Durchschnittswert eines versicherten Zweirades belief sich auf 34.000 Kronen (1300 Euro), das war ein Anstieg von 21 Prozent gegenüber 2017.