Weltkriegs-Granate führt zu Straßensperrung in Prager Innenstadt

06-02-2013

Wegen einer Mörsergranate aus dem Zweiten Weltkrieg sind am Mittwoch mehrere Straßen in der Innenstadt von Prag gesperrt worden, darunter auch die Geschäftsmeile Národní třída (Nationalstraße). Kampfmittelräumer bargen den Blindgänger und sicherten ihn. Zur Entschärfung wurde er an einen Ort außerhalb Prags gebracht. Der rund 60 Zentimeter lange Sprengsatz war bei Bauarbeiten in der Spálená-Straße gefunden worden.