Weihnachtsbaum für Prag kommt aus Rynoltice in Nordböhmen

Der Baum für den Weihnachtsmarkt auf dem Altstädter Ring in Prag wurde am Sonntag in Rynoltice / Ringelshain bei Liberec / Reichenberg in Nordböhmen gefällt. Die Fichte ist 23 Meter hoch und wuchs dort 61 Jahre lang im Garten eines Familienhauses. Sie wurde aus etwa 30 Bäumen ausgewählt, die von der Öffentlichkeit vorgeschlagen wurden.

Die Fichte soll in der Nacht auf Dienstag in Prag eintreffen. Am Samstag, den 1. Dezember werden die Lichter am Weihnachtsbaum feierlich entzündet und damit der Weihnachtsmarkt in der Prager Altstadt eröffnet. Er dauert bis 6. Januar 2018.