Wachstum der Nominallöhne war langsam

09-03-2006

Das Wachstum der Nominallöhne war im vergangenen Jahr am langsamsten in der Geschichte der selbständigen Tschechischen Republik. Den Wirtschaftsexperten zufolge zeugt es davon, dass die Wirtschaftslage in den Unternehmen nicht allzu glänzend ist. Helena Horska von der Raffeisenbank sagte, die Löhne hätten nicht den Schritt mit der Geschwindigkeit der tschechischen Wirtschaft gehalten.