Vor 30 Jahren wurde Havel zum Staatspräsidenten gewählt

29-12-2019

Vor 30 Jahren ist Václav Havel zum tschechoslowakischen Staatspräsidenten geworden. Das damalige Parlament, in dem noch während des Kommunismus gewählte Abgeordnete saßen, hat am 29. Dezember 1989 den Dissidenten einstimmig zum Staatsoberhaupt gewählt. Noch im Mai 1989 saß Havel im Gefängnis. Der kommunistische Premier Marian Čalfa bewegte die Abgeordneten dazu, bei der Präsidentenwahl ihre Hand für Havel als Kandidaten des Bürgerforums zu heben.

Václav Havel war der letzte Staatspräsident der Tschechoslowakei, und von 1993 bis 2003 das erste Staatsoberhaupt der Tschechischen Republik.