Vlk bleibt Primas der katholischen Kirche in Tschechien - Papst lehnt Rücktritt ab

19-05-2007

Kardinal Miloslav Vlk, der am Donnerstag 75 Jahre alt geworden ist, wird weitere zwei Jahre an der Spitze der katholischen Kirche in Tschechien bleiben. Das Rücktrittsgesuch, das Vlk wie jeder andere Bischoff mit 75 Jahren einreichen musste, hat Papst Benedikt XVI. abgelehnt. Dies verkündete der Nuntius des Vatikans, Diego Causero, am Ende eines Gottesdienstes im Prager Veitsdom am Samstag. 1991 war Miloslav Vlk zum tschechischen Primas ernannt worden, 1994 wurde er Kardinal.