Vier schwer Verletzte nach Explosion in Sprengstofffabrik

01-11-2019 aktualisiert

In der Sprengstofffabrik Explosia in Pardubice / Pardubitz ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Bei einer Explosion von Schwarzpulver am Freitagmorgen haben vier Personen schwere bis lebensgefährliche Verbrennungen erlitten.

Warum sich das Schwarzpulver entzündete, sollen vier Untersuchungskommissionen aufklären, wie der zuständige Industrie- und Handelsminister Karel Havlíček (parteilos) mitteilte. Der Minister machte sich am Vormittag vor Ort mit der Lage bekannt. Explosia ist seit 2002 im Staatsbesitz und ist dem Industrieministerium untergeordnet. Die Firma Explosia ist unter anderem bekannt als Hersteller des Plastiksprengstoffs Semtex.