Verkehrstote: Samstag bisher tragischster Tag auf tschechischen Straßen

Der Samstag, der 11. August, war in diesem Jahr bisher der tragischste Tag auf tschechischen Straßen. Insgesamt sechs Menschen, darunter vier Motorradfahrer, starben bei Verkehrsunfällen, wie aus den Polizeistatistiken hervorgeht.

Bei einem Verkehrsunfall nahe České Budějovice / Budweis sind am Samstagvormittag sogar zwei Motorradfahrer ums Leben gekommen. Dritter Motorradfahrer starb am Abend beim Zusammenstoß mit einem Auto im Altvatergebirge und vierter auch bei einem Unfall nahe Brno / Brünn.