Verband der Freiheitskämpfer zeichnet Kommunisten Ondráček aus

Der tschechische Verband der Freiheitskämpfer hat den kommunistischen Parlamentarier Zdeněk Ondráček mit der Medaille „Für Vaterland und Freiheit“ ausgezeichnet. Darüber berichtete das Nachrichtenportal idnes.cz am Samstag. Ondráček ist umstritten, da er als Polizist im Jahr 1989 gegen Demonstranten vorgegangen sein soll.

Der Verband der Freiheitskämpfer kümmert sich um die Veteranen des Zweiten Weltkriegs sowie ihre Familien. Dem Verband wird jedoch eine wohlwollende Haltung zum kommunistischen Regime vorgeworfen.