Verband der Autohersteller: In Prag höchste Pkw-Dichte, in Nordmähren geringste

04-02-2007

Mit einem Pkw pro 1,94 Einwohner herrscht in Prag der höchste Motorisierungsgrad in der Tschechischen Republik. Die wenigsten Autos gibt es im Schnitt hingegen in Nordmähren, wo ein Pkw auf drei Menschen kommt. Diese Verteilung zeigt eine Statistik des Verbandes der Autohersteller in Tschechien, über die die Nachrichtenagentur CTK berichtet. Insgesamt sind derzeit 4,109 Millionen Autos im landesweiten Zentralregister registriert. Wie aus der Statistik zudem hervorgeht, liegt das Durchschnittsalter des Pkw-Bestandes in Tschechien bei fast 14 Jahren. Zum Vergleich: In Deutschland liegt dieser Wert bei knapp acht Jahren.