US-Vizeaußenminister Armitage in Prag: Erteilung der Visa soll vereinfacht werden

15-09-2004

Thema des Gesprächs des US-Vizeaußenministers Richard Armitage mit Außenminister Cyril Svoboda war u. a. die Möglichkeit, die Erteilung von US-Visa für tschechische Bürger zu vereinfachen. Schon in diesem Monat wird sich eine tschechisch-amerikanische Arbeitsgruppe mit dieser Angelegenheit befassen. Man rechne jedoch - so Armitage - nicht damit, die Visumspflicht vollständig abzuschaffen. Armitage traf auch mit einer Gruppe von irakischen Richtern zusammen, die in Prag gerade an einem zweiwöchigen Seminar über die Rolle der Justiz in demokratischen Gesellschaften teilnehmen.