US-amerikanische Firmen sondieren Möglichkeiten für Investitionen im Landkreis Liberec

15-10-2005

Nach Informationen der heutigen Ausgabe der Tageszeitung Mlada fronta Dnes wollen zwei kapitalstarke US-amerikanische Gesellschaften im Landkreis Liberec investieren. Dem Blatt zufolge erwägt der größte Anbieter der Internetdienstleistungen America OnLine (AOL) die Möglichkeit, ein Telefonzentrum für deutsche Klienten im nordböhmischen Liberec/Reichenberg aufzubauen. Den Bau eines neuen Betriebs für die Herstellung von Dachträgern plant die US-Firma JAC Products. Im Falle der Umsetzung dieser Vorhaben könnten mehrere hundert Arbeitsplätze in der Region entstehen.