Umweltministerium plant weitere Schutzzone im Böhmerwald

01-10-2019

Im Nationalpark Böhmerwald soll es in Zukunft vier statt der bisher drei Schutzzonen geben. Einen entsprechenden Plan stellte das Umweltministerium am Dienstag vor. Demnach sollen 27,7 Prozent des Parks zu einer vollkommen naturbelassenen Zone werden, in der keinerlei Eingriffe durch den Menschen gestattet sind.

Die Zonierung des Nationalparks Böhmerwald sorgt durchgehend für Streit zwischen Prag und den betroffenen Kreisen. Unter anderem Südböhmen hat Klage eingereicht gegen die Einteilung des Gebiets in unterschiedliche Schutzareale. Laut dem Umweltministerium ist dies jedoch der einzige Weg zu einem langfristigen Erhalt der dortigen Natur.