Umsätze der 100 größten tschechischen Firmen steigen auf Rekordwert

11-06-2019

Die Umsätze der 100 größten tschechischen Firmen haben im vergangenen Jahr einen Rekordwert erreicht. Sie lagen bei knapp über drei Billionen Kronen (118 Milliarden Euro). Dies geht aus dem neuen Ranking Czech Top 100 hervor. Demnach stiegen auch die Gewinne der stärksten Firmen, und zwar um über zwölf Prozent auf knapp 210 Milliarden Kronen (8,2 Milliarden Euro).

Die höchsten Umsätze und Gewinne machte erneut der Autohersteller Škoda. Auf dem zweiten Platz rückte die Energie- und Industrieholding EPH des Unternehmers Daniel Křetinský vor. Der halbstaatliche Energiekonzern ČEZ rutschte hingegen auf den dritten Platz ab.