Umsätze bei Kunst-Auktionen in Tschechien 2019 leicht gesunken

21-12-2019

Die Umsätze von Kunst-Auktionen in Tschechien sind leicht zurückgegangen. Den bisherigen Schätzungen nach lag der Gesamtwert bei 1,405 Milliarden Kronen (55 Millionen Euro), wie Jan Skřivánek vom Fachportal Artplus.cz mitteilte. Damit sanken die Umsätze um etwa ein Prozent gegenüber dem Rekordjahr 2018.

Bei der Versteigerung von Malerei wurden neue Rekorde für Bilder bestimmter Künstler verzeichnet. Dies traf unter anderem auf die Maler František Kupka, Mikuláš Medek und Jakub Schikaneder zu.