Umfrage: Tschechen wollen energieeffizient wohnen

Die Tschechen wollen ökologischer und ökonomischer wohnen. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts NMS Market Research im Auftrag der tschechischen Hypothekenbank (Hypoteční banka) hervor. Demnach waren 59 Prozent der Befragten daran interessiert, möglichst energieeffizient zu wohnen. 78 Prozent erklärten sogar, bei einem Wohnungswechsel in ein Passivhaus umziehen zu wollen. Die größte Hürde dafür seien allerdings die hohen Kosten für den Erwerb einer solchen Wohnung und die Tücken der Bürokratie, heißt es in dem Fazit der Umfrage.

Als Gründe für ihre Wahl gaben die tschechischen Bürger an, sie wollten die Umwelt schonen und eigene Kosten reduzieren. Das erklärten 30 beziehungsweise 22 Prozent der Befragten. Jeder Sechste von ihnen würde sein Haus mit einem Photovoltaik-Dach ausrüsten, jeder Achte hält Recycling für wichtig.