Umfrage: Tschechen gegen Essensverschwendung

11-06-2019

Ganze 90 Prozent der Tschechen sprechen sich gegen die Verschwendung von Lebensmitteln aus. Dies ergibt eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes CVVM, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Dabei liegen ihnen vor allem der Umweltschutz und finanzielle Einsparungen am Herzen, wie die Erhebung feststellen konnte.

Bei der Umsetzung sind die Tschechen jedoch wenig konsequent. Gut ein Drittel der Befragten gibt zu, oft noch essbares Essen wegzuwerfen. Als Hauptgrund nennen die meisten fehlenden Appetit oder Fehleinschätzungen beim Einkauf. Schätzungen zufolge wirft der Durchschnittstscheche im Jahr rund 80 Kilogramm guter Lebensmittel in den Abfall.