Umfrage: 60 Prozent der tschechischen Schüler gegen Unterricht zu Hause

19-05-2020

Rund 60 Prozent der tschechischen Schüler finden den Unterricht zu Hause nicht so gut wie im Klassenzimmer. Dies geht aus einer Umfrage der außerschulischen Bildungsinstitution Tutor hervor. Als Hauptproblem sehen dabei die Kinder und Jugendlichen, dass darunter das Unterrichtsniveau leide.

Etwa 44 Prozent der befragten Schüler sprachen sich dafür aus, noch vor den Sommerferien in die Klassenzimmer zurückzukehren. Die tschechischen Schulen wurden am 11. März wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Mit ihrer schrittweisen Wiedereröffnung wurde bereits begonnen. Dennoch rechnet Bildungsminister Robert Plaga (parteilos) damit, dass in den meisten Fällen noch bis Ende des Schuljahrs zu Hause unterrichtet wird.