Über 1000 Corona-Infizierte in Tschechien, sechs Menschen geheilt

22-03-2020 aktualisiert

In Tschechien wurden bis Sonntagmorgen insgesamt 1047 Erkrankungsfälle an Covid-19 bestätigt. Am Samstag wurden insgesamt 104 Neuinfektionen registriert, am Freitag waren es noch 124. Spitzentag war bisher der Donnerstag mit 204 neu bestätigten Fällen. Sechs Personen gelten inzwischen als geheilt. Die meisten Angesteckten meldet Prag.

Die erste Ansteckung mit dem Covid-19-Erreger wurde in Tschechien am 1. März festgestellt. Seit einer Woche befindet sich das Land im Notstand, danach kamen eine weitgehende Ausgangssperre und weitere Beschränkungen hinzu.