Tschechischer Lkw-Fahrer wegen riskantem Überholmanöver festgenommen

Die Ermittlungsbehörden in Brno / Brünn haben einen tschechischen Lkw-Fahrer festgenommen, der in Bayern ein waghalsiges Überholmanöver veranstaltet haben soll. Gegen den 52-Jährigen sei Untersuchungshaft verhängt worden, teilte eine Sprecherin des Kreisgerichts mit. Der Mann war wegen „versuchten Mordes mit gemeingefährlichen Mitteln“ über einen europäischen Haftbefehl gesucht worden.

Die deutschen Behörden werfen dem Fahrer vor, im Januar auf der Bundestraße 12 bei Freyung einen anderen Lkw riskant überholt zu haben. Ein entgegenkommender Bus sei nur knapp einem Frontalzusammenstoß entkommen, hieß es. Der überholte Fahrer hatte das Manöver mit einer Dashcam aufgezeichnet.