Tschechische Zentralbank erhöhte Leitzinsen

26-08-2004

Am Donnerstag, wie allgemein erwartet, hat die Tschechische Nationalbank (CNB) die Leitzinsen um 0,25 Prozentpunkte erhöht. Somit wird der REPO Hauptsatz ab Freitag auf 2,50 Prozent ansteigen. Als Hauptgründe für die Entscheidung der Zentralbank nannte die Analytikerin der Raiffeisenbank Helena Horska das hektische Wachstum der Industrieproduktion sowie der Exporte und die erneute Bereitschaft der Haushalte Geld auszugeben. Auf einer Pressekonferenz in Prag schloss der CNB-Gouverneur Zdenek Tuma nicht aus, dass die Zentralbank bei anhaltendem Trend weiterhin die Leitzinsen erhöhen müsste. Ob dies noch in diesem Jahr in Frage käme, wollte Tuma nicht sagen.