Tschechische Staatsschulden im Verhältnis zum BIP erstmals seit Jahren rückläufig

06-01-2006

Die öffentliche Verschuldung der Tschechischen Republik war nach Angaben des Finanzministeriums im vergangenen Jahr im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt erstmals seit mehreren Jahren rückläufig. Von 36,8 Prozent im Jahr 2004 konnte 2005 ein leichter Rückgang auf 36,6 Prozent verzeichnet werden. Das gab am Freitag Finanzminister Bohuslav Sobotka bekannt. Grund sei, dass das Bruttoinlandsprodukt schneller steige als die Staatsverschuldung, so Sobotka.