Tschechische Soldaten bleiben im Irak

07-01-2020

Die im Irak eingesetzten tschechischen Soldaten werden weiter vor Ort bleiben. Dies gab das Verteidigungsministerium am Dienstag bekannt. Demzufolge wird man nach erhöhten Sicherheitsmaßnahmen greifen. Die Tschechische Republik werde ihre Schritte mit ihren Nato-Verbündeten koordinieren, teilte ein Sprecher des Ressorts mit.

Die Tschechische Armee hat zur Ausbildung der irakischen Sicherheitskräfte derzeit etwa 40 Soldaten und Polizisten im Irak stationiert. Die Lage in der Region hat sich nach einer Intervention der USA und der Tötung des iranischen Generals Qassim Soleimani am vergangenen Freitag zugespitzt.