Tschechische Regierung befürwortet dauerhaft Einführung der Winterzeit

31-10-2018 aktualisiert

Falls die Zeitumstellung abgeschafft wird, sollte die Winterzeit dauerhaft eingeführt werden. Dies sei das Ergebnis einer Diskussion, die auf der jüngsten Kabinettssitzung geführt wurde, sagte Premier Andrej Babiš (Ano-Partei) am Mittwoch gegenüber Journalisten. Diese Variante unterstützt auch der Regierungschef selbst, zudem wird sie von Experten unterstützt, die die Biorhythmen erforschen.

Premier Babiš ist davon überzeugt, dass über die Zeitumstellung im Europarat verhandelt werden sollte.