Tschechische Polizei verstärkt Sicherheitsvorkehrungen

08-07-2005

In Zusammenhang mit den jüngsten Terroranschlägen in London hat die tschechische Polizei im ganzen Land die Sicherheitsvorkehrungen verschärft. Eine entsprechende Anordnung hatte Innenminister Frantisek Bublan getroffen. Bislang gebe es allerdings noch keine konkreten Hinweise auf bevorstehende Anschläge in Tschechien, so Bublan. Ähnlich äußerte sich am Freitag der Prager Oberbürgermeister Pavel Bem. Man nehme die Situation außerordentlich ernst, gegenwärtig gebe es jedoch keinerlei Signale, die auf eine direkte Bedrohung der tschechischen Hauptstadt hindeuten würden, so Bem. Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen wurden u. a. vor dem Sitz des Senders Radio Free Europe/Radio Liberty in Prag sowie an den Grenzübergängen nach Deutschland getroffen.