Tschechische Ministerien: Kommunikation nach außen problematisch

17-06-2004

Die Medienpräsenz und die Kommunikation mit der Öffentlichkeit sind in einigen tschechischen Ministerien ungenügend. Nach Angaben der Nachrichtenagentur CTK sind die Ressorts zwar der Ansicht, seit 2002 gute Arbeit geleistet zu haben, könnten diese jedoch nicht in der Öffentlichkeit vermitteln. Finanzminister Bohuslav Sobotka sagte auf einer Pressekonferenz am Donnerstag in Prag, dass er der Regierung für ihre Arbeit als Schulnote eine 1-, der öffentlichen Vermittlung dieser Arbeit jedoch eine 2- geben würde.