Tschechische Krone gewinnt nach Absturz an Wert zurück

27-03-2020

Die tschechische Währung hat nach einem rasanten Absturz, der eine Woche lang anhielt, den dritten Tag hintereinander wieder zugelegt. Zum Geschäftsschluss am Donnerstag wurde sie zur europäischen Währung mit einem Kurs von 27,20 Kronen je Euro gehandelt. Das war ein um 36 Heller besserer Kurs als am Tag zuvor. Der Wert der Krone steigerte sich auch gegenüber dem US-Dollar, und das um nicht weniger als 75 Heller. Das gab das Internetportal Patria Online bekannt.

Die tschechische Währung war innerhalb nur weniger Tage von leicht über 25 Kronen je Euro bis auf einen Wechselkurs von 27,78 Kronen je Euro gefallen. Gegenüber dem Dollar war das Verhältnis von 26,03 zu 1 der schlechteste Kurs seit dem Jahr 2004. Erheblich zur Aufwertung der Krone hat den Analysten zufolge auch die Tschechische Nationalbank (ČNB) beigetragen – am Donnerstag entschied der Bankenrat der Zentralbank, den Leitzins um 0,75 Prozentpunkte zu senken.