Tschechische Familien wollen syrische Kriegswaisen aufnehmen

17-09-2018

Die Bürgerinitiative Češi pomáhají (auf Deutsch: Die Tschechen helfen) hat eine Liste von über 50 Familien zusammengestellt, die bereit sind, Kriegswaisen aus Syrien aufzunehmen. Weitere Menschen bieten Kinderbetreuung, Nachhilfeunterricht und psychologische Hilfe an. Die Initiative führt dies in einer Erklärung an, die am Montag von der Presseagentur ČTK veröffentlicht wurde. Sie fordert dazu auf, ein Treffen von Vertretern der Regierung, der Opposition, der Fachleute und der NGOs zu veranstalten und über mögliche Bedingungen für die Aufnahme zu diskutieren.

Die christdemokratische Europaabgeordnete Michaela Šojdrová forderte jüngst, 50 syrische Waisenkinder aus Flüchtlingslagern in Griechenland nach Tschechien zu holen. Premier Babiš wies dies entschieden zurück.