Tschechiens Fußballer kämpfen gegen Hitze - Koller und Rosický platt

17-06-2004

Die Hitze Portugals macht der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft weiter zu schaffen. Trainer Karel Brückner ließ den letzten deutschen Vorrundengegner (23. Juni in Lissabon) am Donnerstag auch zwei Tage nach dem anstrengenden 2:1-Sieg über Lettland nur leichtes Regenerations-Training in Sintra nahe Lissabon absolvieren. Besonders schwer hatten die 90 Minuten in Aveiro gegen den baltischen Außenseiter den Dortmundern Tomas Rosický und Jan oller zugesetzt. Koller verlor nach eigenen Angaben fünf Kilo in der Partie, Vereinskollege Rosický bekam nach der Begegnung Infusionen.