Tschechien zeigt Literatur, Film und Musik als Buchmesse-Gastland

Tschechien gestaltet seinen Gastland-Auftritt bei der Leipziger Buchmesse 2019 als Komplettpaket mit Literatur, Film und Musik. Die Kultur des Nachbarlandes solle in ihrer Breite präsentiert werden, teilten die Veranstalter zur Programmvorstellung am Dienstag in Berlin mit. Der Gastland-Auftritt steht unter dem Motto „Ahoj Leipzig“ und umfasst 130 Veranstaltungen. Die Buchmesse findet von 21. bis 24. März kommenden Jahres statt.

Mehr als 60 Neuerscheinungen werden in Leipzig vorgestellt. Dazu zählen 33 ins Deutsche übersetzte Romane, aber auch Lyrikbände, Sachbücher und Comics. Zu den Autoren, die mit neuen Büchern in Leipzig vertreten sind, gehören Jaroslav Rudiš, Radka Denemarková und Jáchym Topol. Der Messeauftritt ist zudem eingebettet in ein Kulturjahr im deutschsprachigen Raum.