Tschechien will Geisterfahrer mit mehr Verkehrszeichen warnen

Tschechien plant, mehr Warnschildern für Geisterfahrer an den Autobahnen aufzustellen. Die Verkehrszeichen an den Auf- und Abfahrten sollen Ende Juni aufgestellt werden, kündigte Verkehrsminister Vladimír Kremlík (parteilos) an.

Bisher stehen nur an vier Stellen im Land insgesamt sieben solcher Warnschilder. In diesem Jahr hat die Polizei bereits 141 Geisterfahrer in Tschechien registriert. Laut früheren Angaben sollen rund 130 Schilder aufgestellt werden.