Tschechien will der Fristverlängerung für Brexit zustimmen

20-03-2019

Tschechien will dem Antrag Großbritanniens auf eine Fristverlängerung für den Brexit zustimmen. Dies teilte Premier Andrej Babiš (Partei Ano) auf der Sitzung des Abgeordnetenausschusses für europäische Angelegenheiten am Mittwoch in Prag mit. Den Antrag will die britische Premierministerin Theresa May beim EU-Gipfel am Donnerstag in Brüssel stellen.

Er könne sich nicht vorstellen, dass einer der EU-Mitgliedstaaten das Gipfeltreffen blockieren und damit einen Brexit ohne Abkommen erzwingen werde, so Babiš. Wie der tschechische Premier erneut betonte, wäre es aus tschechischer Sicht am besten, wenn Großbritannien seine Meinung ändern und die Europäische Union nicht verlassen würde. Am Donnerstag wollen die Staats- und Regierungschefs der EU über eine Fristverlängerung für den Brexit entscheiden.