Tschechien und die Slowakei planen gemeinsame Friedenstruppe

20-07-2006

Tschechien und die Slowakei wollen gemeinsam eine EU Battlegroup zur Verfügung stellen. Darüber informierte am Donnerstag der tschechische Verteidigungsminister Karel Kühnl nach einem Treffen mit seinem slowakischen Kollegen Frantisek Kasicky in Prag. Die Truppe soll bis zum Jahr 2009 überall in der Welt für friedliche Zwecke einsatzbereit sein und 1500 Mann stark sein. 300 Soldaten werde die Slowakei stellen, den Rest Tschechien. Beide Länder hatten in der Vergangenheit bereits gemeinsame Truppen u.a. im Kosovo und in Bosnien-Herzegovina. Auch mit Deutschland und Österreich plant Tschechien gemeinsame Battlegroups, die Slowakei will weitere gemeinsame Einheiten mit Polen und den baltischen Staaten bilden.