Tschechien schließt Restaurants und Geschäfte

14-03-2020

Tschechien schließt im Kampf gegen das Coronavirus Geschäfte und Restaurants. Darüber hat die Regierung in der Nacht entschieden, wie Premier Andrej Babiš (Partei Ano) informierte. Die Maßnahme gilt seit Samstag 6 Uhr bis 24. März.

Lediglich Lebensmittelmärkte, Apotheken, Drogerien und andere ausgewählte Geschäfte dürfen geöffnet bleiben. Geschlossen sind auch Bars, Cafés sowie Casinos.

Geöffnet bleiben beispielsweise Geschäfte mit Elektronik, Tabakläden und Geschäfte mit Tierbedarf. Einige der Fastfood-Restaurants beginnen mit dem Take Away-Verkauf aus dem Fenster.