Tschechien mit dritthöchstem Mobil-Datenpreis in EU

20-05-2018

Ganze fünf US-Dollar kostet in Tschechien im Schnitt ein GB mobiler Daten. Tschechien ist damit, was mobile Daten angeht, hinter Belgien und Deutschland der drittteuerste EU-Staat. Dort kostet ein GB im Schnitt sieben Dollar. Dies zeigen aktuelle Zahlen des Analyse-Unternehmens Point Topic, die am Wochenende veröffentlicht wurden. Kaufkraftbereinigt müssen die Tschechen sogar EU-weit am meisten für das Surfen auf dem Smartphone hinblättern.

Am billigsten kommt man der Aufstellung zufolge in der Schweiz, Österreich und Finnland mobil ins Internet, dort kostet ein GB Daten weit unter einem Dollar. Das liegt vor allem an den dortigen Tarifsystemen. Während in Finnland in einem Tarif meist 500 GB angeboten werden, bekommt man in Tschechien durchschnittlich weniger als 10 GB.