Tschechien führt "Homo-Ehe" ein - Bereits zahlreiche Anmeldungen

30-06-2006

Als erstes Land des ehemaligen Ostblocks führt Tschechien am Samstag nach jahrelangem Streit ein weit gehendes Gesetz über die Eintragung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften ("Homo-Ehe") ein. Ähnlich wie in Deutschland, haben homosexuelle Paare dann die Möglichkeit, ihre Verbindung bei einer Behörde eintragen zu lassen. Laut einer am Donnerstag von Prager Medien veröffentlichten Umfrage haben sich bereits viele Paare Termine reservieren lassen.