Tschechien finanziert Aufbau neuer Poliklinik im Iran

18-07-2005

Die tschechische Hilfsorganisation Clovek v tisni / Mensch in Not hat am Montag eine neue Poliklinik im iranischen Bam eröffnet, das Ende des Jahres 2003 durch ein verheerendes Erdbeben zum Großteil zerstört wurde. Auf Wunsch der iranischen Seite trägt die Einrichtung den Namen "Poliklinik der Tschechischen Republik". Diese erste der insgesamt zehn Polikliniken, die in Bam neu gebaut oder rekonstruiert werden, soll ab jetzt mehr als 5 000 Menschen dienen. Finanziert wurde sie aus den für diese Zwecke bestimmten Ressourcen der tschechischen Regierung.